Dankbarkeit

Ich möchte Ihnen eine ganz persönliche Geschichte erzählen. Sie handelt von meinem Opa.

Mein Opa war, wie leider viele Menschen aus seiner Generation, als junger Soldat in Kriegsgefangenschaft geraten. Er erzählte uns Kindern oft aus dieser Zeit.

Eines blieb mir sehr nachhaltig in Erinnerung. Mein Opa riet uns, uns immer auf unsere Dankbarkeit zu besinnen. Damals konnte ich nur wenig damit anfangen. Was meinte er mit Dankbarkeit?

Opa erzählte uns, dass er diese Zeit nicht überlebt hätte, wenn er nicht eine „Strategie“ angewendet hätte. Er hat sich in der schwersten, auswegslosesten Zeit seines Lebens immer wieder darauf besonnen, für welche Dinge er dankbar ist. Immer wieder hat er seine Gedanken in die Dankbarkeit gelenkt. Zuerst, so erzählte er uns, fiel ihm nicht viel ein, aber je mehr er sich damit beschäftigte, desto mehr Dinge fand er, für die er dankbar sein konnte. Diese Dankbarkeit entwickelte immer Kraft und Positives in seinen Gedanken und seinen Gefühlen. Irgendwann fing er an, für die Dinge dankbar zu sein, die er sich zukünftig erhoffe und wünschte, zum Beispiel irgendwann frei zu sein und zu seiner Familie zurück gehen zu können.

Mein Opa hat damals intuitiv – ohne jemals ein Buch über Mentales Training gelesen zu haben, das Richtige getan. Er hat sich-selbst-prophezeiende Gedanken ausgesendet und damit sein „Schicksal“ selbst in die Hand genommen. Und kam letztendlich an sein Ziel. Er konnte frei und gesund zu seiner Familie zurückkehren und hat sich seine Lebensfreude mit Hilfe seiner Dankbarkeit bis ins hohe Alter erhalten.

Dankbarkeit hat eine anziehende Wirkung auf das Gute. Sie führt dazu, das Gute und Positive in unserem Leben wahrzunehmen und uns so eine positive innere Haltung beizubringen. Diese positive innere Haltung zieht weiterhin Gutes und Positives in unser Leben.

Mit dieser kleinen Übung können Sie die Wirkung der Dankbarkeit in Ihr Leben holen.
Freuen Sie sich jetzt schon auf die Resultate!

  • Schreiben Sie täglich 10 Dinge auf, für die Sie dankbar sind. (z.Bsp. Menschen. Fähigkeiten, Begegnungen usw.)
  • Fühlen Sie die Dankbarkeit ganz intensiv, wenn Sie die einzelnen Dinge aufschreiben.
  • Wann immer Sie schlecht gelaunt oder traurig sind, besinnen Sie sich umgehend auf Ihre Dankbarkeit, nehmen Sie Ihre Auflistung und machen sich bewusst, wie dankbar Sie sein sollten.

Sie können nur gewinnen!

Viel Spaß dabei!

Post Tagged with

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.